Deine Möglichkeiten bei GRANZOW

Wie du sehen kannst, bieten wir dir verschiedene Ausbildungsberufe an. In der Regel dauern die Ausbildungen drei Jahre – bei guter Leistung kannst du deine Lehrzeit aber verkürzen. Was dich erwartet, in welchen Niederlassungen wir die jeweiligen Ausbildungen anbieten und welchen Abschluss du benötigst, haben wir dir hier kompakt zusammengefasst.

Bachelor of Arts - BWL Handel

Die ideale Verbindung von Theorie und Praxis: In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg studierst du insgesamt drei Jahre und verbindest dein Hochschulwissen mit unserer Unternehmenspraxis. Du lernst verschiedene Bereiche, wie Logistik, Einkauf, Vertrieb, Marketing, Buchhaltung, Personal und Organisation kennen. Dich erwarten also abwechslungsreiche Studienjahre und spannende Karrierechancen bei uns. Voraussetzung dafür ist ein gutes Abitur.

Ausbildungsstandorte:

Leonberg


Kaufleute im E-Commerce

Du bist gerne „Online“ unterwegs und Begriffe wie Social Media und Online Marketing sind keine Fremdwörter für dich? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich. Springe auf den Zug des digitalen Wandels auf und werde zum/r Spezialist/in in Sachen Online-Handel. Ein guter Realschulabschluss oder Abitur bzw. Fachhochschulreife bilden für diese Ausbildung die Grundlage.

Ausbildungsstandorte:

Leonberg


Kaufleute im Groß- und Außenhandel

Vom Lagerbereich bis zur Buchhaltung, vom Einkauf über den Vertrieb bis hin zur Marketingabteilung – die Ausbildung ist umfassend, die späteren Möglichkeiten für deine berufliche Karriere vielfältig. Mitbringen solltest du einen guten Realschulabschluss oder Abitur bzw. Fachhochschulreife.

Ausbildungsstandorte:

Leonberg
Bad Waldsee
Oberndorf
Heilbronn


Fachkraft für Lagerlogistik

Dieser Beruf ist vielseitiger, als man auf den ersten Blick denken würde: Wareneingang, Warenlager, Kommissionieren und Versenden von Produkten, aber auch der Einkauf gehören zur Arbeit im Herzstück eines Handelsunternehmens – dem Lager. Voraussetzung für die Ausbildung ist ein guter Hauptschulabschluss oder ein Realschulabschluss.

Ausbildungsstandorte:

Leonberg
Bad Waldsee


IT-Systemkaufleute

Hier werden modernste informations- und kommunikationstechnische Systeme auf individuelle Kundenanforderungen abgestimmt und konzipiert. Zum Inhalt der Ausbildung gehören aber auch die Kalkulation, die Angebotserstellung und die Durchführung von Serviceleistungen. Hier wirst du fit für einen Beruf mit Zukunft. Mitbringen solltest du einen sehr guten Realschulabschluss oder ein gutes Abitur bzw. eine gute Fachhochschulreife.

Ausbildungsstandorte:

Leonberg
Bad Waldsee

Der Bewerbungsprozess

bsp-mail

Erster Schritt:
Du sendest deine vollständige Bewerbung über das Online-Bewerberformular an uns. Diese enthält dein Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und gegebenenfalls Bescheinigungen.

sichtung-unterlagen

Zweiter Schritt:
Während wir deine Unterlagen eingehend prüfen, erhältst du einen Zwischenbescheid zur Bestätigung des Eingangs deiner Bewerbung. Wir bitten dich hierbei um etwas Geduld.

rueckmeldung

Dritter Schritt:
Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir zurück und laden dich zu einem einstündigen Gespräch ein, in dem wir uns gegenseitig kennenlernen können.

vorstellungsgespraech

Vierter Schritt:
Im Gespräch geht es vor allem um deine Person. Danach folgt ein 45-minütiger Test mit Fragen zum Allgemeinwissen und zu verschiedenen Bereichen.

beginn-der-taetigkeit

Fünfter Schritt:
Wenn alles passt, steht deiner Ausbildung bei uns nichts mehr im Weg und du erhältst deine Vertragsunterlagen.

Checkliste für deine Bewerbungsunterlagen


  • Das Anschreiben: Warum hast du dich für diese Stelle entschieden? Warum möchtest du speziell zu Granzow? Warum bist du die richtige Person für uns?
  • Ein tabellarischer Lebenslauf: übersichtlich, chronologisch und vollständig
  • Die Zeugnisse deiner letzten drei Schulhalbjahre
  • Bescheinigungen, wie für Praktika, soziales Engagement oder Vereinstätigkeit

Wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung


  • Knüpfe mit uns erste Kontakte auf Messen und hinterlasse einen guten Eindruck.
  • Hebe deine Motivation für den Beruf und Granzow im Anschreiben hervor.
  • Begründe im Anschreiben deine Qualifikationen und Fähigkeiten mit Beispielen.
  • Soziales Engagement in deiner Freizeit sehen wir sehr gerne.
  • Auch deine Hobbys möchten wir gerne im Lebenslauf erfahren.

Granzow Akademie

Unsere Granzow Akademie wurde 2012 ins Leben gerufen. Mit der Akademie möchten wir unseren Nachwuchs betriebsintern ausbilden und auf das spätere Berufsleben vorbereiten. Neben dieser internen Ausbildung werden auch Team-Building Maßnahmen, wie Besuche im Kletterpark, durchgeführt.

Was bringt dir die Akademie?

Die Akademie ergänzt deine Bildung und bereitet dich in jeglicher Hinsicht auf deine Karriere vor. So werden deine sozialen Kompetenzen, wie Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein, gestärkt. Zudem eignest du dir fachliche Kompetenz an, die im Berufsalltag Voraussetzung oder zumindest von Vorteil sind.

Schulungen

In regelmäßigen Abständen finden Treffen statt, in denen allgemeine Themen bzw. Azubi-Projekte besprochen und organisiert oder Schulungen und Workshops durchgeführt werden. Du wirst z.B. zu Beginn deiner Ausbildung bzw. deines Studiums in unser betriebsinternes Warenwirtschaftssystem eingeführt, mit dem du die nächsten drei Jahre arbeitest. Unsere Produkte lernst du über Schulungen durch unsere Lieferanten oder Mitarbeiter aus den Fachabteilungen kennen. In den Workshops eignest du dir z.B. „Richtig Telefonieren“ und den Umgang mit Kunden an. Dies alles sind wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten, die du als guter Mitarbeiter später brauchst, um dich von Schulkameraden und Kommilitonen abzuheben.

Azubi-Projekte

Uns liegt viel daran, die Selbstständigkeit unserer Auszubildenden und Studierenden auf unterschiedliche Art und Weise zu unterstützen. Als junge Nachwuchskraft kannst du durch die Projekte deine eigenen Ideen im Team verwirklichen und deine Teamfähigkeit unter Beweis stellen oder auch verbessern.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Optimale Ergänzung zu Ausbildung & Studium
  • Förderung sozialer & fachlicher Kompetenzen
  • Interessante Schulungen & Workshops

Nutze die Ferienzeit, um deinen Kontostand zu verbessern! Dich erwartet eine bewegungsreiche Tätigkeit in unserem Lager. Nachdem du eine Einweisung in unser Lagersystem und unsere Arbeitsgeräte bekommen hast, kannst du sehr schnell selbständig mit dem Kommissionieren beginnen. Beim Kommissionieren suchst du die Ware, die unsere Kunden zuvor bestellt haben, mit Hilfe eines mobilen Scanners zusammen und bringst diese zum Verpacken. Je nach Auftragslage ist deine Hilfe auch mal beim Verpacken oder im Wareneingang gefragt, um unsere Ware entgegenzunehmen und diese in unser Computersystem einzupflegen.

Viele Ferienaushilfen suchen wir vor allem in den Sommermonaten. Aber auch zu anderen Zeiten benötigen wir immer mal wieder Unterstützung. Die einzige Voraussetzung ist, dass du den Ferienjob für mindestens 3 Wochen ausüben kannst. Gerne kannst du dich jederzeit initiativ bei uns bewerben. Wir freuen uns auf dich!

Bei uns kannst du in zwei verschiedene Bereiche reinschnuppern: in den kaufmännischen und den logistischen Bereich. So bekommst du erste Eindrücke von den verschiedensten Tätigkeiten und einzelnen Arbeitsplätzen in den jeweiligen Abteilungen. Du erfährst, welche Stärken und Fähigkeiten für bestimmte Prozesse und Aufgaben besonders bedeutend sind und kannst diese wichtigen Informationen bei deiner Berufswahl zukünftig berücksichtigen.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel

Das kaufmännische Praktikum dauert in der Regel eine Woche. Du durchläufst unterschiedliche Abteilungen, wie den Ein- und Verkauf und lernst dort die Arbeitsprozesse genauer kennen.

Mögliche Standorte:

Leonberg
Bad Waldsee


Fachkraft für Lagerlogistik

In diesem Bereich gibt es verschiedene Möglichkeiten der Dauer und Form des Praktikums. Komme bei Interesse einfach auf uns zu. Als Fachkraft für Lagerlogistik lernst du unter anderem unseren Wareneingang und das Kabellager kennen.

Mögliche Standorte:

Leonberg
Bad Waldsee
Heilbronn


Praktikum für Umschüler

Im Rahmen einer Umschulung (z. B. zur Fachkraft für Lagerlogistik) bieten wir Praktika über mehrere Monate hinweg an. Die gelernte Theorie wird bei uns in der Praxis durch verschiedenste Aufgaben verinnerlicht. Im Anschluss ist eine eventuelle Übernahme möglich.

Mögliche Standorte:

Leonberg
Bad Waldsee
Heilbronn

FAQs für Schüler und Studierende

Ausbildung & Studium

Wann beginnt die Ausbildung bzw. das Studium?
Die Ausbildung beginnt immer am 01. September des Jahres mit einem Einführungstag in Leonberg. Hier treten auch unsere Studierenden ihren Arbeitsbeginn an: Der September ist ein einmonatiges Praktikum, das dem Studium vorausgeht, da es offiziell erst am 01. Oktober startet.
Welche Abteilungen durchlaufen die Auszubildenden?
Die Auszubildenden beginnen gemeinsam im Herzstück eines Handelsunternehmens - im Lager. Danach durchläuft jeder Auszubildende die einzelnen Abteilungen: Dazu gehören z.B. die Einkaufs- und Verkaufsabteilung, die Marketingabteilung oder auch die Buchhaltung sowie verschiedene Fachabteilungen.
Was erwartet die Studierenden in der Praxisphase?
In den Praxisphasen durchlaufen die Studierenden einzelne Abteilungen in den Bereichen Lager, Einkauf, Verkauf, Personalwesen, Buchhaltung und verschiedene Fachabteilungen. Die Besuchsdauer ist dabei von den Abteilungen und Semestern abhängig. In der Regel dauert eine Praxisphase 12 Wochen.
Wann und wie oft finden die Berufsschultage statt?
Die Auszubildenden besuchen die Berufsschule 1,5 Tage in der Woche. Am halben Tag kommen die Schüler mittags noch einmal in den Betrieb. Die Wochentage der Berufsschule variieren je nach Ausbildungsjahr.
Kann die Ausbildung verkürzt werden?
Werden in der Berufsschule gute Noten erzielt und in den einzelnen Abteilungen gute Leistungen erbracht, kann die Ausbildung nach Rücksprache mit der Personalabteilung um ein halbes Jahr verkürzt werden. Mit Abitur kann sogar ein ganzes Jahr verkürzt werden, sodass Abiturienten mit guter Leistung ihre Ausbildung innerhalb von zwei Jahren absolvieren können.

Bewerbungsprozess

Welche Unterlagen müssen in die Bewerbung?
Alle wichtigen Informationen zum Inhalt der Bewerbungsunterlagen sind in der Rubrik Bewerbungstipps kompakt aufgezählt.
Wann beginnt der Bewerbungsprozess?
Der Bewerbungsprozess beginnt für die Ausbildungen und für das Studium im Herbst/Winter des Vorjahres. Bewerben ist dennoch jederzeit möglich. Je früher du dran bist, desto besser stehen die Chancen, dass der Platz noch zu belegen ist. Ganz nach dem Motto: Der frühe Vogel fängt den Wurm.
Ist eine Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch möglich?
Aufregung gehört dazu. Wichtig ist nur, authentisch zu bleiben. Uns interessieren die Gründe, warum und wie du bestimmte Situationen gemeistert hast. Zum Beispiel erfragen wir, welche Erfahrungen bisher gesammelt werden konnten und was gute Teamarbeit für dich ausmacht. Auch Fragen zur Schule und zum Zeugnis sind sehr beliebt. Wer ein Ziel vor Augen hat, darf und soll das zeigen.
Ist eine Vorbereitung für den Einstellungstest möglich?
Ja, ist es! Es werden zum Beispiel Fragen zur Politik und Geschichte gestellt, mathematisches und sprachliches Verständnis getestet sowie die Konzentrationsfähigkeit überprüft. Deshalb ist es besonders wichtig, den Test ruhig und konzentriert zu beginnen. Letzten Endes spielen immer mehrere Faktoren in der Auswahlentscheidung eine Rolle.

Granzow

Warum bei Granzow bewerben?
Was das Familienunternehmen Granzow so besonders macht, kann umfassend hier nachgelesen werden.
Bietet Granzow Seminare und Schulungen für die Auszubildenden und Studierenden an?
Ja, weitere Informationen über die betriebsinterne Ausbildung bei Granzow können in der Rubrik "Granzow Akademie" nachgelesen werden.
Bietet Granzow zusätzliche Leistungen zum Ausbildungsgehalt an?
Granzow bietet seinen Auszubildenden und Studierenden vermögenswirksame Leistungen (VL) und Fahrgeld an. Darüber hinaus wird auch Urlaubs- und Weihnachtsgeld gezahlt.
Wie sind die Übernahmechancen nach der Ausbildung bzw. dem Studium?
Ziel von Granzow ist es, die Auszubildenden und Studierenden nach erfolgreichem Abschluss zu übernehmen. Dabei werden die Integration und Motivation der Absolventen sowie die wirtschaftliche Lage des Unternehmens berücksichtigt.
Wie lange geht die Probezeit bei Granzow?
Wie es dem Normalfall entspricht, beträgt die Probezeit bei Granzow vier Monate: von September bis zum Jahresende.
Wie viele Ausbildungsstellen werden in der Regel vergeben?
Leonberg:

Kaufleute im Groß- und Außenhandel (4), IT-Systemkaufleute (1), Kaufleute im E-Commerce (1), Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) (1) und ein dualer Studienplatz

Bad Waldsee:

Kaufleute im Groß- und Außenhandel (1), IT-Systemkaufleute (1) und eine Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Heilbronn/Oberndorf (alle drei Jahre):

Kaufleute im Groß- und Außenhandel (1)

Welche Arbeitszeiten gelten für die Auszubildenden bzw. die Studierenden?
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden und kann recht flexibel eingeteilt werden. Die Rücksprache mit der jeweiligen Abteilungsleitung und/oder dem Ausbilder wird vorausgesetzt.
Wie viele Urlaubstage bietet Granzow in einem Jahr?
Granzow bietet seinen Auszubildenden und Studierenden volle 30 Tage Urlaub in einem Jahr.
Wie kann Granzow mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden?
LEONBERG: Vom Leonberger Bahnhof fahren die Buslinien 632 und 94 nach Eltingen. Von der Haltestelle Hertichstraße 33 sind es drei Gehminuten und von der Haltestelle Carl-Schmincke-Straße neun Gehminuten zu Granzow ins Industriegebiet.
Bad Waldsee: Vom Bahnhof Bad Waldsee fährt die Buslinie 30 Richtung Ravensburg. Ab der Haltestelle Gaisbeuren sind es ca. fünf Gehminuten zu Granzow.
HEILBRONN: Vom Heilbronner Bahnhof aus fahren sowohl Busse als auch S-Bahnen in Richtung Niederlassung. Von der nahesten Bushaltestelle Heilbronn-Salzgrund, die von den Buslinien 31 und 32 angefahren wird, ist es nur eine Gehminute zu Granzow. Alternativ kann mit dem Bus 5 die Bushaltestelle Heilbronn-Großkraftwerk-Nord angefahren und die Niederlassung innerhalb sieben Gehminuten erreicht werden. Beide Möglichkeiten erfordern vom Bahnhof bis zur Niederlassung einen Umstieg.
OBERNDORF: Vom Oberndorfer Bahnhof fährt die Buslinie 7415 Richtung Altoberndorf. Ab der Haltestelle Freibad sind es ca. sechs Gehminuten zu Granzow.

Persönlicher Kontakt

Offene Stellen

Du hast dich über unser Unternehmen und deine Möglichkeiten informiert und dir gefällt, was du siehst? Dann bewirb dich jetzt!
Über den Button gelangst du zu unserer Stellenbörse.